42_Wie Du Deine Kreativität befreist! (Teil 2)

Es geht darum, die Blockaden beiseite zu räumen, damit die Kreativität und die „Künstlerseele“ sich entfalten können – so hat Nadine es in der letzten Folge (41_Mit der systemischen Sichtweise Deine Talente entdecken) beschrieben. Und genau das gehen Katharina und Agnes in dieser Folge an. Nur welche Blockaden sind das eigentlich? Während Agnes in einem Künstlerhaushalt aufwächst, lebt Katharina mit einem Vater, der diese Seite nicht offen lebt. Im Gegenteil, er hat sie zu Gunsten des Lebensunterhaltes geopfert. So fühlt sich das für Katharina jedenfalls an. Agnes hat schon länger das Gefühl, dass die Kunst für ihre beiden Eltern eine Überlebensstrategie war. Obwohl unser beider künstlerischer Hintergrund nicht unterschiedlicher sein könnte, war die Kreativität offensichtlich bei uns beiden nicht frei, sondern gebunden. Agnes hat Ihre Kreativität in den Dienst der Innenarchitektin gestellt und Katharina hat sich in ihren Kursen ihre Bühne gesucht. Nur frei wirken konnte unsere kreative Ader dort nicht. Im Gegenteil, wir haben versucht, sie dahin zu zwingen, damit sie uns dort hilft, unseren Lebensunterhalt zu verdienen. Erst jetzt können wir erkennen, dass unsere Kreativität frei sein und dort für uns wirken will, wo sie gut für uns ist.

So unterschiedlich der Umgang unserer Eltern damit war, so unterschiedlich ist er nun auch für uns. Was passiert nun, wenn unsere Kreativität frei sein darf, ungebunden an den Lebensunterhalt? Das wissen wir auch noch nicht. Wir sind auf dem Weg, dass herauszufinden. Wahrscheinlich werdet Ihr das im Teil 3 dieser kleinen Serie hören – aber wer weiß, was unsere Kreativität noch mit uns vorhat?

Wie ist das bei Dir? Lebst Du Deine kreative Seite schon frei aus?

Teil Deine Erfahrungen mit uns!

Wir freuen uns auf einen Austausch mit Dir!

Einen schönen Dienstag wünschen Dir

Deine Quasselstripperinnen,

Agnes und Katharina

Danke auch nochmal an Nadine Balazs!

@nadine_balazs

www.nadinebalazs.com/de

#kreativität #kunst #kreativitätundkunst #kreativsein #kreativseinmachtglücklich #künstlerin #bewertung #leistung #hamburg #stressbewältigung #selbstbestimmung #gefühle #selbstverantwortung #erwachsen #innereskind #innerearbeit #innereanteile #inneresteam #abgrenzung #erschöpfung #systemischescoaching #burnoutprävention #podcasterinnen

Musik: “Jazzman” von www.gemafreie-musik-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.