22_Gleichberechtigung – Wie kann sie gelingen? Teil 1

Was bedeutet es für uns, wenn wir unser eigenes Leben so gestalten, dass jedes Leben zählt? Was genau wünschen wir uns, wie kann ein gleichberechtigtes
Leben für alle ohne Diskriminierung funktionieren?

In
dieser Folge sprechen wir darüber, was bei uns der gewaltsame Tod von George Floyd und die Folgen ausgelöst hat und versuchen einen Weg zu finden, wie Gleichberechtigung funktionieren kann.

Wir
kommen darauf, dass es uns gut geht, wenn jede und jeder von uns einen guten
Platz in der Ahnenreihe hat und weiß, wer seine Eltern, Großeltern,
Urgroßeltern sind und diesen auch zustimmt. Dann fühlen wir uns gut aufgehoben und können anderen, egal welcher Herkunft friedlich
begegnen, anstatt gegen sie zu kämpfen. 

Wie
kommen wir dahin, dass wir uns sicher an unserem Platz fühlen?

Wie gehen wir mit Gewalt um, die wir selbst erfahren oder beobachtet haben?  Wie machen wir unseren Frieden mit uns und anderen?

Da wir das Gefühl hatten, mit einer Folge dem Thema nicht gerecht zu werden, wird es mindestens noch einen weiteren Teil geben.

Schreibt uns Eure Geadanken gerne an liebe@quasselstripperinnen.de auch auf Instagram unter @quasselstripperinnen.

#georgefloyd #noracism #hoffnung #alllivesmatter #gewalt #diskriminierung #gleichberechtigung #vorurteile #frieden #guterplatz #schicksal #verbindung #beziehung #zustimmung #kämpfen #trauern #gemeinsamverbunden #gewalterfahrung #liebe #liebeueberwindetgrenzen #grenzen #angst #schmerz #peace #together #love #consciousness #hope #strongertogether #fight

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.